Eidg. Gebäude- und Wohnungsregister

Organisation und Nutzung

Das Bundesamt für Statistik führt das eidg. Gebäude- und Wohnungsregister (GWR) in Zusammenarbeit mit Bauämtern sowie weiteren Fachstellen von Bund, Kantonen und Gemeinden. Das GWR enthält die wichtigsten Grunddaten zu Gebäude und Wohnungen und seine Nachführung erfolgt laufend.

Weitere Informationen zum GWR finden Sie auf dem Statistikportal der Schweiz.

Das GWR wird für Statistik-, Forschungs- und Planungszwecken genutzt und dient den Kantonen und Gemeinden für den Vollzug von gesetzlichen Aufgaben.

Weitere Informationen

Darstellung auf dem Bundesgeoportal

Migration auf die neue Version des Merkmalskatalogs des GWR für die ersten Kantone und Gemeinden

Diese Modernisierung folgt der Totalrevision der Verordnung vom 31. Mai 2000 über das Eidg. Gebäude- und Wohnungsregister (VGWR) vom 9. Juni 2017. Die Auswirkungen dieser Modernisierung aus dem Katalog sind im folgenden Dokument zusammengefasst: Die Neuheiten im Merkmalskatalog des eidg. GWR

Version des Merkmalskatalog pro Kanton

Schulung nur für die Gemeinden, die Bauprojekte, Gebäude und Wohnungen in der Webapplikation des eidg. GWR erfassen

Sie sind neuer Benutzer der GWR-Applikation oder möchten Ihre Kenntnisse auffrischen, welche Angaben vierteljährlich auf den neusten Stand gebracht werden müssen (Projekte/Gebäude/Wohnungen).

Dann tragen Sie sich für eine unserer nächsten Schulung in Neuchâtel ein. Senden Sie einfach ein E-Mail an housing-stat@bfs.admin.ch.

Lieferung der Daten des GWR

Im Rahmen der von der VGWR geforderten technischen Anpassungsarbeiten wurde ein neues Bestellformular für die Datenbestellung entwickelt. Vor der Bestellung bitten wir Sie darum, die aktuellen gesetzlichen Bestimmungen zur Kenntnis zu nehmen. Diese finden Sie auf der Seite: Allgemeine Anfrage auf Daten-Zugriff.